Bio-Holunderblüten aus dem Tessin

 

Sambucus nigra

Der Holunderstrauch wächst wild in Wäldern und am Wegrand, meist in der Sonne oder im Halbschatten. Er trägt im Frühsommer flache, creme-weisse Blüten, später entstehen dann dunkle Beeren. In der Naturkosmetik werden primär die Blüten verarbeitet. Deren Extrakte wirken filmbildend, für mehr Volumen, und geben dem Haar einen natürlichen Glanz.

BIOKOSMA verarbeitet für die Haarpflegeprodukte VOLUME & SHINE Schweizer Bio-Holunderblüten aus dem Tessin.

 

 

Passende Produkte

©2018 BIOKOSMA